Es geht los …

Ab morgen soll es dann endlich los gehen.

Der Erdbauer wird morgen damit beginnen, das Grundstück zu räumen, den Graben für die verschiedenen Versorgungsleitungen zu erstellen, die Leitungen zu verlegen und wieder alles zu schließen. Anschließend wird die Bodenplatte vorbereitet, die Baustrasse und die Rigole erstellt. Wenn alles glatt läuft, dann soll das ganze Ende der Woche fertig sein.

Grundstück vor Rohdung

Grundstück vor Rohdung

Grundstück vor Rohdung

Grundstück vor Rohdung

Der Vermesser wir dann am nächsten Montag (01.03.) die Feinabsteckung machen, damit Gussek & Wolts im Anschluß die Bodenplatte erstellen kann.

Morgen werden wir uns mit der Netzgesellschaft am Grundstück treffen um die Details mit dem Erdbauer bezüglich Wasser und Stromanschlüssen zu besprechen.

Die Telekom wird morgen 85 Meter Kabel für den Telefonanschluß liefern, das dann vom Erdbauer verbaut wird.

Wir haben uns jetzt doch noch kurzfristig entschlossen, bei Unitymedia den Kabelanschluß zu beauftragen. Wir haben einen 24 Monatsvertrag für einen digitalen Kabelanschluß unterschrieben und zahlen für die Erschließung 359,00 EUR. Somit haben wir später die Möglichkeit, auch die Telefon- und Internetversorgung über Unitymedia zu realisieren, wenn z.B. die Telekom die nötige Bandbreite nicht zur Verfügung stellen kann oder wir mit der Preisgestaltung nicht mehr zufrieden sind. Mal sehen wie schnell Unitymedia nun agiert, da wir das ganze erst am Freitag entschieden und ihnen mitgeteilt haben. Notfalls kann man ja vom 14tägigen Rücktrittsrecht gebrauch machen.

Offen ist aktuell noch das Thema Baustrom. Dies hatten wir etwas vernachlässigt, da wir immer mit der Hausanschlusssäule geplant hatten und von dort den Baustrom hätten nehmen können. Mal sehen, welche Möglichkeiten sich morgen beim Gespräch mit der Netzgesellschaft am Grundstück bezüglich des Baustroms ergeben.

Dieser Beitrag wurde unter Hausbau veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /var/www/web1208/html/bautagebuch/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 405

Eine Antwort auf Es geht los …

  1. Dirk sagt:

    Hallo nach Dusiburg.

    Verfolgen schon seit einiger Zeit Euren Blog mit großem Interesse, da wir uns im absoluten Parallelflug mit unserem Haus befinden.

    So hatten wir unsere Bemusterung ein paar Tage nach Euch in Nordhorn ( 18/19.1. ) und haben fast an den gleichen Tagen Werkpläne bekommen wie Ihr.

    Als ob unsere Akten in den Stapeln genau übereinander liegen 🙂

    Viel Glück bei der Grundstücksrodung. Die hat bei uns am 18/19.2. stattgefunden, da haben wir Euch mal abgehängt 😉 20 Bäume sind in 1,5 Tagen umgefallen, war schon beeindruckend ( € 2.800 + MWst incl. Stubben entfernen, da hatte sich aber jemand etwas verkalkuliert ).

    Wir bauen das Gussek Haus Carina 1 in Wentorf bei Hamburg. Unser Bemusterer war auch Herr B. 😉

    Falls Ihr mal einen Tipp oder eine Info braucht, schreibt mich gerne an, wir arbeiten ja wahrscheinlich immer an den gleichen Themen und da kann man sich ja bei Bedarf gegenseitig helfen. Wir haben übrigens auch ein sogenanntes „Pfeifenstielgrundstück“.

    Die Kosten für die Erdarbeiten sind auch der Bereich, in dem wir uns etwas verschätzt haben. Vom hiesigen Abwasserverband haben wir mal schlank eine Rechnung über € 7.000 nur für den Anschluß ans Netz bekommen ( nicht für die ganze Leitung, nur die Übergabe von unsere Leitung ans Netz ). Da hauts einen echt um.

    Viele Grüße und erfolgreiches weiterplanen und bauen.

    Dirk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *