Endspurt!?

WIR legen jetzt so richtig los:

Die Wärmepumpe läuft auf Hochtouren im Estrichtrockenprogramm mit 40 Grad Vorlauftemperatur und macht es muckelig warm im Haus.

Leider ist das nicht ganz so angenehm beim Tapezieren und Anstreichen. Aber mittlerweile ist das gesamte Haus grundiert, tapeziert und die 4 Zimmer im 1.OG auch weiß gestrichen. Jetzt können wir uns ganz in Ruhe an die Farbgestaltung machen. Der überwiegende Teil soll weiß bleiben, aber hier und da soll dann doch etwas Farbe hin. Nächstes Wochenende ist dann hoffentlich alles fertig (weiß) gestrichen.

Kinderzimmer, tapeziert und gestrichen

Kinderzimmer, tapeziert und gestrichen

Wohnzimmer, tapeziert

Wohnzimmer, tapeziert

Am Mittwoch soll die Lüftungsanlage von Zehnder in Betrieb genommen werden und auch die Einweisung in die Bedienung erfolgen.

Unitymedia hat sich auch für Mittwoch Morgen angekündigt, um den Internet- und Telefonanschluss einzurichten.

Ebenfalls am Mittwoch soll mit dem Aufbau der Garage bzw. des Geräteraumes begonnen werden. Vielleicht wird dieser dann ja auch noch bis zum Wochenende fertig.

Nur Gussek scheint den Endspurt noch nicht begonnen zu haben. Wir haben doch noch eine Liste von Sachen, die wir gerne geklärt und erledigt hätten. Hier herrscht allerding Funkstille bei Gussek. Nun macht es sich wohl doch bemerkbar, dass wir die gesamte Bauphase keinen Bauleiter hatten. Wir konnten uns zwar jederzeit an den ‚Oberbauleiter‘ wenden und auch sonst war man bei Gussek immer hilfsbereit. Allerdings sind wir die letzten Tage und Wochen damit nicht mehr wirklich zufrieden, da wir den Eindruck haben, das die gesamte Koordinationsarbeit an uns hängen bleibt.

Insbesondere liegen uns noch folgende Punkte am Herzen:

– Die Duschtasse und der fehlende Badezimmerheizkörper wurden zwischenzeitlich zwar nachgeliefert und auch die Toilettensitze sind montiert. Allerdings fehlt uns im Badezimmer noch der Waschtisch. Beim Auspacken hat man festgestellt, dass eine Ecke abgebrochen war und ihn erst gar nicht montiert. Bei der Duschtasse fehlen auch noch die Silikonfugen, so dass wir leider auch noch nicht die Duschabtrennung montieren lassen können.

– Uns fehlt noch eine Klärung, warum der Estrich fünf Wochen nach Verlegung nicht die erwartete Belegreife für alle Bodenbeläge hatte, die er laut Hersteller bereits nach fünf Tagen hätte haben sollen. Hier hat Athe Therm vorgeschlagen, dass wir eine 100g Probe Estrich in Alu- oder Frischhaltefolie verpackt an sie schicken und sie dann eine Vergleichsmessung machen, da sie den gemessenen Wert des Parkettlegers anzweifeln. Wir haben Gussek jedoch gesagt, dass wir diese Estrichprobe nicht selbst entnehmen werden und sie gebeten, dies zu klären. Auf das Pingpong Spiel zwischen Parkettleger und Estrichleger wollen wir uns erst gar nicht einlassen. Sollte es dann später Probleme mit dem Parkett geben, dann wird sich die Schuld vermutlich auch gegenseitig zugeschoben. Außerdem haben wir Sorge, dass die Fliesenarbeiten durch Gussek, die ja schon vor 4 Wochen durchgeführt wurden, auch auf einem zu feuchten Estrich durchgeführt wurden.

– Eine Klärung der unserer Meinung nach fehlenden Verdichtung der Gräben bei der Erdwärme-Sondenhauseinführung steht auch noch aus.

– Durch das Estrichtrockenprogramm ist aufgefallen, dass in einem Zimmer die Fußbodenheizung nicht funktioniert.

Zur Klärung all dieser Punkte haben wir ein Treffen mit Bauleitung auf der Baustelle vorgeschlagen. Wir hoffen, dass Gussek diese Woche noch in den Endspurt übergeht, damit der geplante Hausübergabetermin bis spätestens 30.06. nicht gefährdet wird.

Dieser Beitrag wurde unter Hausbau veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /var/www/web1208/html/bautagebuch/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 405

Eine Antwort auf Endspurt!?

  1. Pingback: Aktuelles von Gussek-Haus Bauherren « baublogs.info

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *